Wir sind spezialisiert auf die Prüfung von Primärschutztechnik und Sekundärschutztechnik. Hierbei prüfen wir UMZ, AMZ, Distanzschutz, Diff-Schutz (Differentialschutz) und Maschinenschutz aller bekannter Schutzrelais Hersteller.
Schutzgeräte sollen in regelmäßigen Zeitabständen geprüft werden.

Damit ein Schutzgerät korrekt funktioniert, müssen die Parameter der Anlage geprüft und verstanden werden. Anhand der vorliegenden Daten können wir dann beratend zur Seite stehen.

Für die Prüfung verwenden wir Messgeräte bekannter Hersteller wie Megger/SVERKER, Omicron, KoCoS.


  

Eine Schutzrelaisprüfung wird wie folgt durchgeführt:
  • Aufnahme und Fotoprotokollierung alle relevanten Anlagengeräte (Wandler, Schutz, Kabel, etc.)
  • Prüfung des Schaltplans auf Plausibität
  • Prüfung ob Anlagengeräte korrekt eingebaut und angeschlossen wurden
  • Prüfung der korrekten Funktion der verbauten Geräte
  • Immer Verifizierung (Berechnung) der Schutzparameter
  • Prüfung des Schutzgeräte mit geeignetem Prüfkoffer (je nach Schutz)
  • Scharfe Auslösung des Leistungsschalter
  • Erstellung eines Prüfprotokolls mit allen relevanten Daten und Parametern, welche dann dem Anlagenbetreiber übergeben wird.
   

Weitere Serviceleistungen im Zuge der Schutzprüfung:

  • Wir führen auf Wunsch regelmässig Wiederkehrungsprüfungen (WKP) durch
  • Wir führen Firmware Update bei Schutzgeräte durch (Bugfixing)
  • Wir führen auf Wunsch Netzanalysen durch
  • Nachverfolgung bei Störfälle und Ausfällen